Insel Highlights

Hat man die Touristenzentren ausreichend erforscht sind die Möglichkeiten zum Entdecken noch längst nicht ausgeschöpft. Im Norden der Insel warten Dünen- und Lagunenlandschaften auf Badende, die etwas Ruhe suchen. Im Westen kann man bei El Golfo einen eingebrochenen Krater mit dem See Charco de los Clicos besuchen. Im Süden gibt es mit den Papagayo Stränden die schönsten Badeziele der Insel. Oder man begibt sich auf das Famara-Kliff und genießt den Ausblick auf den Surferstrand bei Caleta de Famara.

Von Femes kann man bei klarem Wetter die Nachbarinsel Fuerteventura sehen und eindrucksvolle Sonnenuntergänge genießen, in Haria wartet das Tal der 1000 Palmen und in La Geria wächst der mühsam angebaute Wein der Insel und kleine Bodegas bieten Kostproben an. Den Ausflugsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt und immer gibt es neue Ecken der Insel zu entdecken. Und zwischendurch laden typisch spanische Tapas-Bars oder vorzügliche Fischrestaurants zum Ausruhen und Verweilen ein.

Schreibe einen Kommentar